Leser

Sonntag, 6. März 2016

Katrin W.


Und noch ein Leuchturm, der dritte.
Es ist ein sehr baufälliges Gebäude geworden.
Ich habe schon einiges neu genäht aber es ist wieder Windschief geworden also bleibt es jetzt so. Vielleicht nähe ich ihn irgendwann noch mal ganz neu... mal sehen.


Wünsche Euch allen morgen einen guten Start in die neue Woche.

Kreative Grüße von 
Katrin

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    ja, das ist eine der großen Schwierigkeiten bei den Leuchttürmen - die vielen "Schichten" waagerecht aufeinander zu bekommen. Ich kann mich da an diverse Trennerei erinnern! Aber Du wirst sehen - noch ein bisschen Geländerstickerei - und es wird toll aussehen!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin, ich finde es so windschief gar nicht schlimm, ist halt schon ein 100jähriger Leuchtturm und hat schon einiges mitgemacht.
    Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Na dann ist er eben etwas schief. Das liegt ja nur an der Perspektive und wenn Du ihn in einen Quilt integriert hast wird das gar nicht mehr auffallen. Schön ist er ja trotzdem.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Bei so viele klein Teilen kann schon mal was schief sein,der hat schon so manche Tücken in sich.Schöne Stoffe hast du dazu verwendet und der Seegang passt super dazu.
    Liebe Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Block! Ein wenig windschief darf so ein Leuchtturm schon sein, wo er ja ständig Wind und Wetter ausgesetzt ist!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Ein Block, der nocht ohne ist - vielleicht kannst Du die Übergönge mit etwas quilten noch weicher bekommen. Mir gefällt Dein Leuchtturm auch windschief.... ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt dein Leuchtturm, nach vielen Jahren sind die halt etwas baufällig. Ich mag ihn trotzdem. Kann dich aber verstehen, wenn du es noch einmal versuchen willst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen