Leser

Sonntag, 10. April 2016

Drei Tops

Nachdem ich mich endlich für einen Hintergrund entschieden hatte, ging das Nähen meines/meiner tops ganz schnell. Es sind insgesammt drei Tops entstanden. Einen Block habe ich einzeln gelassen. Entweder mache ich ein Kissen daraus oder ein kleines Wandbild.

Das Haupt-Top habe ich aus 12 Blöcken zusammengesetzt. Sie haben alle den gleichen Himmelstoff, wenn es Himmel gibt. Auch das Wasser ist jeweils aus dem gleichen Wasser.


Drei Tierblöcke, bei denen ich für den Himmel einen anderen Stoff genommen hatte oder die aus einem anderen Grund nicht so gut zu den anderen passen, habe ich zu einem extra Top verarbeitet.


Als drittes habe ich meine Blumen separat zusammengesetzt.


Den Schwan, den ich als allererstes genäht hatte, habe ich einzeln gelassen.


Jetzt freue ich mich auf das Quilten.




Kommentare:

  1. Alles wunderschön geworden. Die Motive hast du Klasse in Szene gesetzt, der grüne Hintergrund mit den schwarzen Eckquadraten passt super gut dazu. Alles in allem tolle Quilts bzw. Tops... Wie wirst du denn quilten?
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wow! These are just beautiful! Christine x

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Arbeiten, das erste Top gefällt mir sehr gut,
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, alles sehr schön dargestellt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Gefallen mir alle sehr sehr gut !!!Auch die Farbwahl alles ist so harmonisch aufeinander abgestimmt. Di Idee für ein Kissen ist prima.
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Du warst ja richtig fleißig! Mir gefällt gut was Du aus den Blöcken gemacht hast!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Aaaahh, das grüne ist es geworden. Hatte mir auch am besten gefallen. Du warst ja richtig flott jetzt mit dem Zusammensetzen. Sieht alles wundervoll aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Einfach fantastisch! Besonders klasse finde ich das du gleich drei Tops draus gemacht hast. Es ist so schön geworden und alles harmoniert wunderbar.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen