Leser

Sonntag, 2. Oktober 2016

Wilder Reste-Igel und Grübeleien...

Hallo meine Lieben,

nun war es aber lange still um mich und es wurde auch eindeutig wieder Zeit etwas schönes von der lieben Claudia zu nähen.

Ein bisserl wild ist er schon geworden mein Igel aus Stoffresten. Aber gerade das macht ihn ja auch ein wenig charmant. ..zwinker...


Wieder was für meinen kleinen Quiltständer. Im Moment überlege ich ob ich nicht die ganze Gartenserie doch noch als Quilt nähe. Also mit aufeinander abgestimmten Stoffen versteht sich...lach..
Ich grübel mal noch ein bisserl...


Ach ja und weil Herbst ist darf auch meine herbstliche Tür von letztem Jahr wieder an unserer Haustüre hängen..lächel..

Was werkelt ihr im Moment? Da bin ich ja immer neugierig..


Ich wünsche Euch allen einen wundervollen und erholsamen Sonntag

Eure Sandra die Puppenhexe




Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    schön dass Du im Challenge Blog wieder mal etwas geschrieben hast! Die Tür passt jetzt perfekt an Deine Tür und das Igelchen ist richtig hübsch. Ich glaube übrigens nicht dass die Blöcke die zu einem Quilt vernäht werden aus denselben zusammen passenden Stoffen sein müssen, das Ganze wird durch Rahmen und Sashings zusammengefügt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Den Igel habe ich ja schon auf deinem Blog gesehen. Deine Tür gefällt mir aber auch total super.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen